Engel, die ihre Flügel verbrennen

Zbyněk Brynych
BRD 1970 . 92‘ . deutsche OF . 35mm-Projektion
In Kooperation mit KinoZeitreisen

Mi 16.10.2019 – 20:30 – Leokino2

Affären, Eifersucht, Mord – die Zutaten für einen klassischen Sonntagabendkrimi verrührt der Exil-Tscheche Zbyněk Brynych zu einem wilden Gemisch aus Thriller, Erotik und Ekstase mit einem gehörigen Schuss 70er-Jahre-Expressivität. Eine ennuyierte Ehefrau findet kurze Stunden des Glücks in einer schnöseligen Studentenbude, ein verwahrlostes rich kid verführt Männer aus purer Langeweile und ein Sohn spielt eine weitere Variante des Ödipus-Mythos durch. Wie schon bei Brynychs DIE WEIBCHEN (war bei der DIAMETRALE 2019 zu sehen) sorgt die schön schräge Kameraführung gekoppelt mit schrillen Bildern und dem grandiosen (erotischen) Soundtrack von Peter Thomas („Eins und eins ist Sex“) für einen eigenwilligen Film, diesmal über die abgehobene Welt die Münchner Schickeria. Und wie das eben so ist, muss dieses explosive Gemisch am Ende zu einem abgründig, lustvollen Höhepunkt kommen.

Next Post

DIAMETRALE - Filmfestival für Experimentelles und Komisches