Ultra Pulpe

Bertrand Mandico
France 2018, 37 min, DCP, ORIGINAL WITH ENGLISH SUBTITLES

FR 29.03.2019 – 20:30 – CINEMATOGRAPH
Double Feature with Spit’N’Split

Ein verlassenes Strandresort. Der Untergang einer Ära. Das Ende eines Filmdrehs. Die letzte Begegung zweier Liebenden. APOCALYPSE und JOY, die eine Schauspielerin, die andere Regisseurin, kosten die letzten Stunden ihrer séance-artigen Liebesaffäre am Set eines psychedelisch glitzernden Fantasy-Films aus. Dabei entspinnen sich fünf Geschichten über weibliche Lust, Abscheu und Anziehung, Poesie und Dekadenz. Diese entladen sich in knalligen Farben und schräger Sci-Fi-Ästhetik. Neben all der schrill-sinnlichen Zuspitzung ist ULTRA PULPE auch ein Nachdenken über das Kino an sich als „Affen, der seine Musen, geblendet durch das Licht des Projektors, vögelt“.

An abandoned seaside resort. The shooting for a fantasy film about the end of an era wraps up. Two women, both members of the film crew, one an actrice, the other a director, APOCALYPSE and JOY, are on the verge of concluding their love affair.

To keep APOCALYPSE the time of one last embrace, JOY, the eldest of the two, recites 5 tales of sunsets. Five stories of women who do not want to age, 5 adventures of science fiction, vulgarity, necrophilia and poetry. Five sequences that reference the making of a fantasy film about the end of an era.

Next Post

DIAMETRALE - Filmfestival für Experimentelles und Komisches