VR-Conference

Sa 04.04.2020 – 12:00-15:00 – DieBaeckerei

Impulsvorträge / Lectures / 360° VirtualReality-Screenings / Brunch by Baeckerei Moschen / Freier Eintritt / Free Entry

Gerda Leopold studierte von 1979 – 1985 Malerei an der HdK Berlin und hatte zahlreiche Ausstellungen in Europa und in den USA. Erste Kurzfilme ab 2004. 2008 entstand der Film MAUER, ihr erster Film mit Schauspielern. 2014 gründete sie Amiluxfilm in Wien, im selben Jahr dreht sie ihren ersten Spielfilm, zu dem sie auch das Drehbuch schrieb. KARUSSELL war ein experimenteller 360° Film, gedreht mit 5 Kameras. KARUSSELL ist zeitgenössische Version von Arthur Schnitzlers Reigen. 2017 produzierte sie BALLAVITA, ein 34 min. narrativer, stereoskoper VR – Film, der in Venedig 2018 seine Weltpremiere feierte. Ab 2018 entstand von Karussell eine Kinofassung mit dem Titel EINE SACHE DER PERSPEKTIVE.

Gerda Leopold studied painting at the HdK Berlin from 1979 – 1985 and had numerous exhibitions in Europe and the USA. First short films since 2004. In 2008 she made the film MAUER, her first film with actors. In 2014 she founded Amiluxfilm in Vienna, in the same year she produced and directed her first feature film, for which she also wrote the screenplay. CARROUSEL was an experimental 360° film, shot with 5 cameras. CARROUSEL is a contemporary version of Arthur Schnitzler’s Reigen. In 2017 she produced BALLAVITA, a 34-minute narrative, stereoscopic VR film, which had its world premiere in Venice in 2018. From 2018 on, Gerda Leopold  produced a cinema version of CARROUSEL with the title A MATTER OF PERSPEcTIVE.

Seit über 15 Jahren beschäftigt sich Felix Gorbach mit der Panoramafotografie und hat zusammen mit den Kollegen in der Artfabrik die ersten Gigapixelpanoramen in Tirol geschossen. Vor gut 5 Jahren ist der stellvertretende Innungsmeister der Berufsfotografen Tirols in seine eigene Agentur “die alten jungen” gewechselt, in der er zusammen mit Hanno Mayer und Moritz Neumayr 3D Animationen, Filme und Projektionen erstellt. Das wohl faszinierendste an der Kreativbranche und dem Mediengewerbe sind die sich ständig wandelnden Möglichkeiten und Ausdrucksformen. So ist das Feld des VR Films seit 2 Jahren neu zu den Kompetenzen der jungen Agentur hinzugekommen, genauso wie die Augmented Reality. Vordenker und Wegbereiter hadern oft mit ihrer Leidenschaft, Dienstleistungen am Puls der Zeit auf dem Markt zu etablieren. So müssen dafür in liebevoller intensiver Überzeugungsarbeit Kunden erst aufgebaut und fit für die Möglichkeiten der neuen Medien gemacht werden – ein allzu oft steiniger Weg.

Felix Gorbach started 15 years ago with panoramic photography and created with his friends from artfabrik the first gigapixelpanoramas in Tyrol. Since 5 years he runs his own mediacompany “die alten jungen” which means “the old youngsters” together with Hanno Mayer and Moritz Neumayr. 3D Animation, Projections and Filmproduction are the main services. The most fascinating things in the creative industry and in the media business are the constantly changing possibilities and forms of artistic expressions. Two years ago the old youngsters started with experimenting in VR Moviemaking and AR creation. Pioneers and visionaries who keep pace with the trends of the times are often struggling to get paid for their passion. Intense and caring persistent persuasion efforts have to be done with the potential customer who often does not know much about the new possibilities. Too often this is a much too long and stony way.

Next Post

Previous Post