Go to menu Go to content
De En

8th Edition Feb 28 – Mär 03, 2024 Innsbruck, Austria

See

Film

Operation Jane Walk

Leonhard Müllner, Robin Klengel • AT 2018 • 21'

DCP • dOF+eU • Tirolpremiere

12.04.2019, 18:30 Leokino Double Feature mit ALL CREATURES WELCOME • Robin Klengel will be present for Q&A.

Eine Stadtführung durch die Architekturen eines Online Shooters Ausgangspunkt der Arbeit Operation Jane Walk ist der dystopische Mehrspieler-Shooter Tom Clancy‘s: The Division (Ubisoft Entertainment 2016). Die digitale Kampfzone des Spiels wird durch einen künstlerischen Eingriff zweckentfremdet. Soweit es die Software zulässt, wird die militärisch-komponierte Umgebung im Sinne einer Stadtführung friedlich umgenutzt. Die FlaneurInnen gehen den Kämpfen weitestgehend aus dem Weg und werden zu friedlichen Touristen einer digitalen, der Realität präzise nachempfunden Welt. Im Rahmen der performativen Leccture werden Architekturgeschichte, Urbanismus und die Eingriffe der SpieleentwicklerInnen ins simulierte New York zum Thema gemacht.

Leonhard Müllner, born 1987 in Graz, lives and works in Vienna as Visual Artist and Media Researcher. Robin Klengel MA, born 1988 in Graz. He works as artist, illustrator and cultural anthropologist in Vienna and Graz. He is interested in individual and collective tactics of spatial appropriation, and mechanisms of order and control of the urban as well as the digital public spaces.