Go to menu Go to content
De En

8th Edition Feb 28 – Mär 03, 2024 Innsbruck, Austria

See

Film

Finisterrae

Sergio Caballero • ES 2010 • 80‘

DCP • OF+eUT • Tirolpremiere

15.07.2020, 20:00 Leokino Triple Feature mit Apfelmus und Untitled Requiem

Was machen eigentlich Geister, denen das Ausharren im Limbus zu eintönig geworden ist? Ganz klar, sie pilgern ans „Ende der Welt“ und hoffen, dort wieder lebendig zu werden. Zumindest hat sich das Sergio Cabellero, creative director des legendären Sonár festivals Barcelona, für die Story seines Debütsfilm ausgedacht. Die zwei russisch-sprechenden Bettlaken-Geister ziehen mit einem weißen Schimmel und einer Windfahne gewappnet durch nebelverhangene Sümpfe, düstere Wälder und verschneite Landschaften, unterhalten sich über allerlei Erstaunliches und treffen immer wieder auf mysteriöse menschliche und tierische Wesen. Die grandiosen, vor visuellen Ideen überschwappenden Aufnahmen von Kameramann Eduard Grau verleihen dem Ghost-Roadmovie eine eigenwillige, traumhafte Stimmung. Der gemächliche Rhythmus unterstreicht die skurrile Absurdität des Geschehens und so schafft Finisterrae schafft einen einzigartigen slapstickhaften Existenzialismus. Gewinner des Tiger Awards in Rotterdam 2010.

Sergio Caballero is the co-director and art director of Sónar, a festival of music, creativity & technology. His creativity and artistic restlessness has manifested itself across many creative fields, such as the composition of electronic music, visual arts and conceptual art, cinema and has found its platform across the media in the ever-controversial and powerful Sónar advertising campaigns.

Director, Writer Sergio Caballero • Cinematography Eduard Grau • Edit Martí Roca • Cast Pau Nubiola, Santí Serra • Sound Sergio Caballero, Jimi Tenor • Producer CAdvanced Music, Eddie Saeta S.A., Sonar Advanced Music • Sales AM Films, Sonar Advanced Music