Go to menu Go to content
De En

8th Edition Feb 28 – Mär 03, 2024 Innsbruck, Austria

See

Lecture

Sex, Tech and the Future of Screw-It-Yourself

Vortrag von Johannes Grenzfurthner

Vortrag in englischer Sprache

17.07.2020, 21:30 Leokino 23:00 p-sides – 22:40 Pumafrau

Von den ersten Höhlenzeichnungen einer Vulva bis zum neuesten Porno-Live-Game – Technologie und Sexualität waren schon immer eng miteinander verbunden. Niemand kann vorhersagen, was die Zukunft bringen wird, aber der bisherige Lauf der Geschichte legt nahe, dass Sex auch in Zukunft eine essentielle Rolle in der technologischen Entwicklung spielen wird, und dass Technologien und deren Anwendung die menschliche Sexualität gestalten. Wir dürfen nämlich nicht vergessen, dass wir eine sexuell motivierte und Werkzeuge verwendende Spezies sind. Die Frage ist also nicht ob, sondern wie diese Interaktion die Menschheit weiter verändern wird.

Johannes Grenzfurthner (*1975 in Vienna) is an award-winning Austrian artist, filmmaker, writer, actor, curator, theatre director and lecturer. He is known as the founder, conceptualist and artistic director of monochrom, an international art and theory group. Most of his artworks are labelled monochrom. He is one of the most outspoken researchers in the field of sexuality and technology and one of the founders of ‚techno-hedonism‘.