Go to menu Go to content
De En

8th Edition Feb 28 – Mar 03, 2024 Innsbruck, Austria

See

Film

Schamlos

Eddy Saller • AT 1968 • 74min

35mm • german OV

17.10.2019, 22:30 Leokino

Eine wahrlich schamlose Ganovengeschichte made in Austria!

Der Emporkömmling Alexander Pohlmann – grandios gespielt von Udo Kier in seiner ersten Hauptrolle – legt sich mit dem lokalen Gangsterboss an. Skrupellos gaunert er sich durch die Frankfurter Unterwelt, bis ihm die Gelegenheitsprostituierte Annabella, „die heiß, wie eine leergeschossene MP, ist“, in die Quere kommt.

In hartem Schwarzweiß, mit einem gnadenlosen Schnitt, bei dem selbst die Darstellenden außer Atem kommen, und untermalt mit impulsivem Jazzsound berichtet SCHAMLOS aus einer ruchlosen Welt, von der die Spießbürger in den 60ern nichts wissen wollten. Stripeinlagen in Nachtclubs, Folterszenen, ein Happening der Otto-Mühl-Kommune und Morde auf offener Straße – Eddy Saller will das Milieu authentisch darstellen und verschreibt sich einer „Realistik, die in erschreckendem Maße symbolisch ist für die Missachtung der menschlichen Kreatur dieser Tage.“ Unbestritten ein Meilenstein der österreichischen Kinogeschichte.

Filmeinführung: Roberta Hofer war bis 2019 als Filmwissenschaftlerin an der Universität Innsbruck tätig und publizierte u.a. zu Udo Kiers filmischem Werk. Zwischenzeitlich produzierte und moderierte sie als freie Journalistin Kulturbeiträge für Freirad – das freie Radio Innsbruck. Inzwischen arbeitet sie (wieder) als Journalistin beim ORF Tirol.

Director, Writer Eddy Saller, E. Neumayr • Cinematography Walter Partsch • Edit Dagmar Koschu Cast Udo Kier, Rolf Eden, Marina Paal, Herbert Kersten, Louis Soldan, Inge Toifl, Vladimir Medar, Thomas Astor, Rudi Schippel, Joschi Weidinger, Susanne Widl u.a. • Music Gerhard Heinz

Eddy Saller (*1930 in München, †2003 in Wien) war ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor.